Christa Krings  „Blaue Stunde“

Plaisir d`Amour und andere Welthits des Stars Greta Keller

Christa Krings

Die Hamburger Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin Christa Krings erinnert in ihrem gefühlvollen Abend „Blaue Stunde“ an die Sängerin Greta Keller.

Die Österreicherin, Jahrgang 1903, war in den 1920er und 30er Jahren eine internationale Berühmtheit, sie beherrschte Jazzsongs, Schlager und Chanson gleichermaßen. In ihren Programmen ging es um Liebe und Sehnsucht, um Melancholie und Einsamkeit.

Christa Krings spiegelt das bewegte und bewegende Leben dieser Frau, die über sich und ihre Kunst sagte: „Ein Lied erzählt eine Geschichte, und ich stelle mir vor, meine Stimme wäre eine Palette von Farben.“