Birgit Breuer  "JäääzzComedy"

Ernsthaft komisch

Spontan möchte man sagen: ja was denn jetzt? Das geht doch nicht zusammen! Kann Jazz komisch sein? Aber hallo!
Sie sabbelt, rezitiert, resümiert, manches auf den Punkt gebracht, anderes bleibt Fragezeichen, und im nächsten Augenblick haut sie dich mit ihrer Stimme und ihrem Gesang vom Hocker.

Wie im Jazz passiert Unvorhergesehenes, da mischt sich Profanes und Profundes, die eingängige Phrase wird von Improvisationen abgelöst und wenn man Glück hat, singt sie ihrem Publikum noch ein Sch(l)aflied mit holländischem Akzent.

Birgit Breuer verjäääzzt Themen des täglichen Lebens, vom Kleiderkauf bis zum Gattenmord, sie führt Gespräche mit Inge Meysel und mit ihrer Loopmaschine „LuckyLoop“ (die Ein-Mann-Kapelle-ohne-Mann), und wer sich jetzt schon wieder fragt, wie das um Himmels Willen alles zusammenpasst, der hat irgendwie, gewissenmaßen, ... auch so´n kleines bisschen recht.